Fassadendämmung

LAMBDAplus – innovative Fassadendämmung  mit ökologisch wertvollen Dämmstoffen. Bei Altbauten stellt sich oftmals die Frage nach nachträglichen Möglichkeiten zur Fassadendämmung, wobei diese gleichzeitig mit einer optischen Aufwertung der Fassade verbunden werden kann. Durch das Anbringen einer nachträglichen Wärmedämmung lassen sich, je nach Ausführung, zwischen 25 und 40% der Heizkosten einsparen, wodurch sich eine derartige Investition in das Eigenheim schnell amortisiert.


Bei Altbauten stellt sich oftmals die Frage nach nachträglichen Möglichkeiten zur Fassadendämmung, wobei diese gleichzeitig mit einer optischen Aufwertung der Fassade verbunden werden kann.

Durch das Anbringen einer nachträglichen Wärmedämmung lassen sich, je nach Ausführung, zwischen 25 und 40% der Heizkosten einsparen, wodurch sich eine derartige Investition in das Eigenheim schnell amortisiert.

Im Zuge der energetischen Sanierung bestehender Fassaden kann gleichzeitig ein neuer „Look“ für ihr Haus realisiert werden. So kann auf der neuen Fassade nicht nur wieder ein Putz mit neuem Farbanstrich aufgebracht werden. Es besteht vielmehr sogar die Möglichkeit das Fassadenmaterial zu wechseln, um  z.B. eine edle Holzfassade anzubringen.

Auf der Suche nach innovativen und vor allem ökologisch unbedenklichen Dämmsystemen, habe ich mit der Firma Altbauzentrum einen zuverlässigen Partner gefunden. Mit dem patentierten Lambda-plus-System kann ich nun meinen Kunden eine hervorragende Lösung zur nachträglichen Fassadendämmung anbieten, welche allen Ansprüchen gerecht wird. 

Dieses Dämmsystem wird auf die bestehende Fassade montiert und bietet Ihnen jede Möglichkeit bei der Wahl einer neuen Außenfassade. Putz, Holz, Metall, Glas, Keramik – den Wünschen sind kaum Grenzen gesetzt. Hierbei bietet das System Lösungen für alle Details. Egal, ob Dachüber-stände, Fensterlaibungen oder Sockelabschlüsse – all dies, stellt für die Komponenten von Lambdaplus kein Problem dar.

Lambdaplus ermöglicht den Einsatz von Einblasdämmstoffen und mattenförmigen Dämmstoffen. Ich biete meinen Kunden ökologische Dämmstoffe, wie z.B. Zelluloseflocken, Hobelspäne oder Hanfmatten an.

Darüber hinaus ist die Unterkonstruktion des Lambdaplus-Systems besonders Fest und liegt hinsichtlich der möglichen Belastbarkeit deutlich über den Werten anderer handelsüblichen Fassadenverkleidungen. 

Alle Lambdaplus-Komponenten folgen konservativ den anerkannten Regeln der Technik (Holzbaunorm) und wurden vom Hersteller nach Eurocode 5 berechnet. Somit ist der allgemeine Verwendungsnachweis nach deutschem Baurecht erbracht. Die Herstellerangaben bezüglich Traglast und Montage sind bindend. Die Variationsmöglichkeiten von Lambdaplus bieten hierbei eine Vielzahl von Lösungen.

Nicht zuletzt hat das Lambdaplus-System auch akustisch dämmende Eigenschaften. Die Fassadenoberfläche reflektiert und die weiche Dämmschicht absorbiert Schall, noch bevor er durch die Bestandswand ins Innere dringt. Im Idealfall lassen sich somit bis zu 15db Lärmverminderung realisieren.

Nehmen Sie doch einfach mit mir Kontakt auf! Ich berate Sie gerne auch vor Ort über die für Sie bestehenden Möglichkeiten des Lambdaplus-Systems.